Hausboote als Reiseschiffe/Mobilien

Sind Arten von Hausbooten die einen Stahlrumpf mit Innenbordmotor besitzt. Auch hier empfehlen wir Ihnen auf die Freibordhöhe, die Länge, Breite und Höhe zu achten. Denn diese Parameter entscheiden, auf welchen Revieren Sie reisen können. Wenn Sie gerne viel reisen möchten, empfehlen wir Ihnen auch auf einen strömungsoptimierten Rumpf zu achten, denn dieser hat wiederum Auswirkungen auf den Treibstoffverbrauch. Wenn Sie die Flüsse Rhein, Donau, Elbe, bereisen wollen, sind 150 PS das Minimum in der 12 Meter Klasse. Bei einer Schiffslänge von 15 Metern und 25 - 30 Tonnen benötigen Sie mindestens 200 PS. Großer Vorteil: Diese fahrenden Hausboote gelten in Sporthäfen wie eine Yacht. Sie können damit überall in jedem Hafen festmachen und ggfs. auch länger liegen. Bei fahrenden Reiseschiffen sollten Sie auf eine professionelle Schiffsausrüstung achten, wie elektrischer Anker, Bug und Heckstrahlruder, Sicherheitsausrüstung, Schleppleine u.v.a..